Zur Startseite

Willkommen im KILab!

Was ist das KILab?

Ein Schülerlaborangebot mit innovativ-praktischem Zugang zur künstlichen Intelligenz und Verhaltensbiologie.

Das KILab ist ein innovatives außerschulisches Angebot, welches in Kooperation zwischen der Goethe-Universität und der Klaus-Tschira-Stiftung entstanden ist.

Das Schülerlabor bietet die Möglichkeit selbstständig KI-Programmierungen durchzuführen und greift dabei auf ein in der Abteilung für Didaktik der Biowissenschaften und Zootierbiologie entwickeltes und für Schüler*innen adaptiertes Netzwerk zurück. Die technisch-praktische Umsetzung wird anhand von Anwendungsbeispielen aus der Verhaltensforschung erarbeitet, wodurch das KILab weiterhin einen praktischen Zugang zur Thematik der Verhaltensbiologie mittels authentischer Forschungsdaten ermöglicht. Für eine ideale Vorbereitung, profitieren die Schüler*innen von didaktisch aufbereiteten Hintergrundinformationen, welche als vorbereitendes „SchülerWissen“ zur Verfügung gestellt wird.

Zum SchülerWissen

Was bietet das KILab?

Aufbereitete Unterrichtskonzepte

Das Unterrichtskonzept des Schülerlabors basiert auf langjähriger Erfahrung in der Durchführung von außerschulischen Angeboten. Die einzelnen Schritte der KI-Programmierung sind didaktisch aufbereitet und werden praxisnah vermittelt. 

Nutzerfreundliche KI-Oberfläche

Teil der technisch hochwertigen Ausstattung des KILab ist eine für Schüler*innen entwickelte Oberfläche zur eigenständigen Programmierung einer Künstlichen Intelligenz.

Authentische Forschung

Die Inhalte der Experimente entsprechen aufgearbeiteten originalen Forschungsdaten. Schüler*innen erhalten auf diese Weise einen authentischen Einblick in die Verhaltensbiologie und ihre Methoden.

Wer sind die Köpfe hinter dem KILab?

Prof. Dr. Paul W. Dierkes

Abteilungsleitung Didaktik der Biowissenschaften und Zootierbiologie
Projektleitung
Konzeption und Entwicklung

Marvin Henrich

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Konzeption, Umsetzung und Durchführung
Wissenschaftliche Begleitung

Dr. Anna Lena Burger

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Konzeption und Umsetzung
Wissenschaftliche Begleitung

Jennifer Gübert

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Konzeption und Entwicklung